eBooks erstellen

eBooks sind die neue Form von Büchern. Natürlich ist ein gebundenes Buch, dass man schön in den Schrank stellen und an seine Enkel vererben kann etwas tolles, jedoch ist der Trend der letzten Jahre ganz eindeutig zu erkennen: So viel wie möglich, am besten sofort, einfach und vor allem billig. Der Durchschnittsbürger hat keine Zeit mehr, der größte Einflussfaktor ist das Internet. Beim surfen vergeht die Zeit wie im Fluge, in Sekunden öffnen und schließen wir neue Seiten, überfliegen Texte und picken die für uns gerade relevanten Informationen heraus.
Kein Wunder, dass ein Dienst wie ShortBooks, bei dem man Zusammenfassungen von Büchern in Form von eBooks zu Kleingeld Beträgen downloaden kann, enormes Wachstum aufweisen. Ebooks sind nichts anderes als digitale Bücher im PDF-Format, die man sofort nach Bestellung downloaden und lesen kann. Entweder auf dem PC, Laptop, Ipad oder mittlerweile auch auf fast allen neuen Handys.
Nicht nur der fehlende Zeitaufwand und die Tatsache, dass man überall seine 100 Lieblingsbücher in der Tasche hat machen Ebooks äußerst attraktiv, sondern vor allem der Preis. Keine Materialkosten, kein Druckaufwand, keine Verpackung, kein Versand… alles gespart! Amazon hat mittlerweile sogar ein Gerät (das Kindle) entwickelt, speziell um die angebotenen Bücher zum reduzierten Preis als eBook kaufen und darauf lesen zu können. Jetzt kannst du dir vielleicht auch vorstellen, warum gerade der Verkauf von eBooks der Markt der Zukunft sind.

eBook schreiben

Das richtige Thema finden: Als erstes musst du dir ein Thema überlegen, um das es sich handeln soll. Hierbei ist die Zielgruppe von eBooks zu beachten: Sie wollen viel Information, billig und schnell. Könnten da Fantasie-Geschichten wie Harry Potter Sinn machen? Eher weniger.. Wer aus reinem Genuss und zur Unterhaltung liest, wird meist auf ein gut ausgewähltes Buch zurückgreifen mit dem man sich entspannt aufs Sofa legen oder vorm Einschlafen im Bett beschäftigt. eBooks sind perfekt für Informationen. Besonders Informationen die einem im Alltag oder Beruf helfen sind sehr begehrt. 
Ich würde dir jedoch nicht empfehlen ein eBook, wie man abnimmt, reich wird oder Muskeln aufbaut zu schreiben. Diese Bereiche sind einfach überladen. Such dir einen Bereich, der kaum Konkurrenz hat und in dem du dich auskennst, so fällt viel Recherche-Arbeit weg. Außerdem solltest du auf jeden Fall selbst davon begeistert sein, denn nichts ist mühsamer als sich wochenlang mit einem Thema zu beschäftigen, dass einen selbst nicht sonderlich interessiert. Der eBook-Markt ist noch nicht lange vorhanden, deshalb gibt es bei weitem noch nicht soviel Konkurrenz wie bei Büchern.

eBook-PDF erstellen

Das Erstellen des eBooks ist sehr einfach. Erstmal kannst du mit ganz normalen Programmen wie Word dein eBook schreiben. Natürlich solltest du dir vorher über Inhalt, Gliederung, Länge usw. Gedanken machen. Wenn die Texte fertig sind musst du aus dem Dokument eine PDF erstellen. Dafür gehst du entweder auf „speichern unter“ oder „exportieren“ und wählst als Dateiendung .pdf aus. Schon hast du dein eBooks erstellt.

Geld verdienen mit eBooks verkaufen