Mit Aktien Geld verdienen

Das Prinzip: Das man mit Aktien schnell viel Geld verdienen kann, hat wohl Jeder schon mal gehört. So grob weiß auch jeder wie es geht: Geld investieren, eine Aktie kaufen, warten bis sie an Wert gewinnt und zu einem höheren Preis verkaufen. Die Differenz ist dann der Gewinn und je höher die Aktie gestiegen ist und je mehr man investiert hat, desto schneller kann man viel Geld machen. Ob Aktien, Währungen oder Fonts, das Prinzip bleibt das Gleiche.

Die Nachteile: Wenn man so schnell viel verdienen kann, warum macht es nicht Jeder?
• Viele beschäftigen sich erst gar nicht damit
• Daher erscheint es den Meisten zu kompliziert
• Es besteht das Risiko investiertes Geld zu verlieren
• Daher ist es auch keine stabile Einkommensquelle

Anleitung:

Ich habe mich vor kurzem länger mit diesem Thema beschäftigt und wie ich so bin, mir alles angeschaut und verglichen. Um dir Mühe und Zeit zu sparen, habe ich kurz zusammengefasst wie du schnell und einfach Alles verstehst. In wenigen Minuten kannst du kostenlos üben und heraus finden, ob es dein Ding ist oder nicht.

1. Das richtige Aktien-Programm finden. Auch als Broker bekannt, dient es als Schnittstelle zwischen dir und dem Börsenmarkt. Gerade wenn es um Geld geht, ist die Seriosität des Anbieters enorm wichtig, daher habe ich mir nur die 10-20 bekanntesten Betreiber angeschaut und verglichen. Die Auswahl viel mir glücklicherweise enorm leicht, da ich schon öfters nur Positives von einem Anbieter gehört habe, aber ich wollte sicher gehen, dass er wirklich der Beste ist. Doch trotz vieler Vergleiche es blieb dabei: ETORO machte das Rennen und überzeugte mich durch Seriosität, Übersichtlichkeit, Anfängertauglichkeit und vorallem der kostenlosen Demo Version.

2. Kostenlos Üben und verstehen. In wenigen Sekunden kannst du dein eigenes kostenloses Demo-Konto eröffnen. Es gibt keinen Hacken dabei und ist zeitlich unbegrenzt. Die Demo-Version unterscheidet sich nur in einem Punkt von der richtigen Version: Es wird mit „Spiel-Geld“ gehandelt. Du kannst also so lange du willst üben und herausfinden ob es dein Ding ist. Wenn du längere Zeit merkst du machst Gewinn und hast Talent dafür, kannst du mit Schritt 3 weitermachen.

3. Mit realem Geld handeln. Wie gesagt, du solltest dir sicher sein wie alles funktioniert und nicht auf Gut-Glück investieren. Natürlich kann das auch Gut gehen, aber sinnvoller ist berechnend langsam die Investitionen zu steigern und sich auf wenige Optionen zu beschränken. Es gibt viele verschiedene Stile mit Aktien zu handeln und noch mehr Vorhersagen nach den du dich richten kannst, doch versuche dich hauptsächlich an großen bekannten Portale (z.B. finanznachrichten.de) zu orientieren um Betrüger zu vermeiden. Bei Fragen oder Erfahrungen schreib einfach einen Kommentar.

>> Kostenlose Demo starten

Aktien-Profis kopieren

(Nachtrag) Seit ein paar Tagen hat eToro eine neue Erfindung rausgebracht: den CopyTrader™. Er bietet vor allem für Anfänger unglaubliche Möglichkeiten, denn du kannst nun nicht nur die Statistiken, Gewinn und Verlust von Profi Aktienhändler einsehen, sondern mit ein paar Klicks sogar nachmachen. Das System kopiert ihre Handelsaktivitäten mit einem von dir festgelegten Betrag, wenn er Geld macht, tust du es also auch. Leichter könnte man überhaupt nicht Geld mit Aktien verdienen, ohne viel Ahnung davon zu haben.

>> Hier kannst du es kostenlos testen